Bio-Solar-Haus Pesch – 3D-Vorschau 1

Wir haben von Bio-Solar-Haus die freundliche Genehmigung erhalten in unserem Baublog Ansichten und Grundrisse (verkleinert) veröffentlichen zu dürfen. Dafür schon mal vielen Dank.

3D-Ansichten

Hier die ersten beiden Vorschaubilder zu unserem Bio-Solar-Haus. Kurze Erklärungen gibt’s nach dem Anklicken:

Front-Ansicht mit dem Firmeneingang links. Die drei Fenster vorn sind vom Konfi, Programmier- und Grafik-Büro (von links nach rechts).Süd-West-Ansicht mit Blick auf den Wintergarten mit dem Firmeneingang von 11com7. Für Wandfläche (vorn-links) haben wir verschiedene Gestaltungsideen, passend zu unserer Agentur.

Die beiden 3D-Ansichten haben wir von Bio-Solar-Haus erhalten. Zu sehen sind hier, die von mir in Photoshop bearbeiteten Bilder. Geändert habe ich die Dachziegel-Farbe (Taunus Pfanne von Braas, in »Granit«) und die Fassadenfarbe (mehr dazu unten).

Fassadenfarbe für unser Bio-Solar-Haus

Für die Fassade stellen wir uns ein sehr helles grau-blau vor. Das wäre insgesamt eher zurückhaltend und sollte gut zu den Farben unserer Agentur 11com7 passen. Zusätzlich haben wir die Hoffnung, dass die Alterung und Spuren auf der Fassade bei dem Farbton weniger hässlich nachdunkelt. Den Sockel (vom Keller) stellen wir uns abgesetzt in einem dunkleren Grau vor.

Letzte Anmerkung: Die ollen Blumen (*sorry*) im Vordergrund wird’s so sicher nicht geben! 😉

Dieser Beitrag wurde unter 3D-Vorschau, Ansichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Bio-Solar-Haus Pesch – 3D-Vorschau 1

  1. Heike sagt:

    Huch, wo ist denn der Balkon hin? Der sieht ja so runtergeklappt in den Garten aus. Da wirds mit Tisch und Stühlen aber was „steil“.

    Darf man auf dem Geländer rutschen? ==; ))

    lg
    Heike

    • dom sagt:

      Tja, der Balkon musste leider auf dem Weg der Genehmigung »geopfert« werden. Thema Treppe ist allerdings vermutlich Ausbaustufe 2. Und ganz sicher wird sie nicht so massiv werden. Ich hatte aber keine Lust, sie weg zu retuschieren. Schauen wir mal was kommt.

  2. Derpostkastenonkel sagt:

    Ein umweltbewußtes Haus nur hätte ich die Fenster größer gestaltet, denn desto mehr Sonnenlicht ins Haus kommt, desto angenehmer ist es im Haus. Mit der Treppe würde ich auch anders gestalten, denn diese sieht viel zu wuchtig aus, ansonsten ein schönes und großes Haus.

    • dom sagt:

      Danke für die Anmerkungen. Die Außentreppe wird so sicher nicht umgesetzt. Die ist auf den Bildern eben viel zu wuchtig. Dort soll später mal eine offene Stahlaußentreppe hinkommen.

      PS: kleine Ergänzung lieber »Postkastenonkel« ich werde SEO-Spam-Kommentare hier nicht dulden! Das ist die letzte Verwarnung! Eure URL und E-Mail werde ich garantiert immer entfernen, so dass es auch keinen Sinn macht, es weiter zu versuchen.

      • Derpostkastenonkel sagt:

        Ich finde es immer wieder schade, wenn man sich hier an der Diskussion beteiligt dies gleich als Spam bewertet wird, was es ja ohne URL Angabe nicht ist. Die E-Mail Adresse ist ja ein Pflichtfeld, sonst hätte ich diese auch noch weg gelassen. Jedenfalls wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim Hausbau.

        • dom sagt:

          Das kommt halt ein bisschen auf den Beitrag »zur Diskussion« an. Beiträge, die konkret zum Thema sind, werde ich sicher gerne frei schalten. Ansonsten steht das Blog für »Linkbuilding« nicht zur Verfügung. Es ist halt etwas verdächtig, wenn der erste Kommentar hier im Blog sehr allgemein gehalten war und dazu eine URL auf einen Shop enthielt. Die Google-Suche zeigte dann eine Reihe solcher Kommentare. Kann man ja auch machen, nur bitte nicht hier. Wir können uns gerne auf Kommentare ohne URL, die wirklich zum Thema beitragen, einigen.

  3. Horst sagt:

    Schau mal hier:

    Falls du genug von Photoshop hast, kannst du dir dein Haus selbst nachbauen. Ich fand das sehr interessant und mache jetzt die Gartengestaltung mit Sweet Home 3D.

    Gruß

Kommentare sind geschlossen.